Termine:

Online: 07.08.2020, 16:00 Uhr
Wir beantworten Fragen von Kindern, Eltern und Erwachsenen, Google Meet
Online: 14.08.2020, 16:00 Uhr
Wir lernen Julia kennen und schreiben unser erstes Programm, Vorschau
Online: 21.08.2020, 16:00 Uhr
Addieren und Multiplizieren ist ein Kinderspiel mit Julia, Vorschau
Online: 28.08.2020, 16:00 Uhr
Heute kommt auch Eva und hilft bei Eingabe, Verarbeitung und Ausgabe, Vorschau

Unser Konzept "Der kleine Programmierer"

Was wollen wir erreichen?

Wir führen den seit 2017 laufenden Programmierkurs weiter. Dazu laden wir Schülerinnen und Schüler, speziell der 5. und 6. Klassen, ein.

Wir wollen Kenntnisse und Erfahrungen in der Programmierung mit modernen Programmiersprachen erwerben und diese effektiv anwenden.

Wir wollen uns durch Exkursionen zu verschiedenen Instituten und Firmen eine Vorstellung vom Prozess der Softwareerstellung und deren Einsatz verschaffen sowie dabei eventuelle Praktika- und Ausbildungsplätze kennenlernen.

Wir wollen lernen, im Team zu arbeiten und zu lernen und uns und unsere Ergebnisse persönlich und mittels moderner Kommunikationstechnik zu präsentieren.

Wir wollen eine Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Hasso Plattner Instituts an der Universität Potsdam erwerben, um unsere Kenntnisse unter Beweis zu stellen und diese bei Vorstellungsgesprächen, zum Beispiel an weiterführenden Schulen, zu nutzen.

Mitmachen und einfach Anmeldeformular ausfüllen und unterschreiben und an:
Roberto Santana Perez, Georg-Lehnig-Str. 5, 10369 Berlin oder per E-Mail an roberto@programmierer.online schicken, hier geht es zum Formular

Liebe Eltern und Erwachsene

Wir freuen uns, wenn Sie die Zeit finden, gelegentlich oder regelmäßig am Kurs teilzunehmen. Vielleicht interessiert Sie das Thema ja auch selbst. Der Kurs orientiert sich aber an den Interessen und Möglichkeiten der Kinder.

Mit speziellen Fragen oder Themen beschäftigen wir uns auf Nachfrage gern und arbeiten diese auch gern in den Kurs ein.

Dieser Kurs wird ehrenamtlich und unentgeltlich bereitgestellt und ausschließlich durch unsere Sponsoren unterstützt. Deshalb sind unsere Möglichkeiten leider beschränkt.

Über jede Unterstützung, insbesondere bei der Auswahl und Organisation von Events aber vor allem bei der Begleitung des Teams zu diesen Terminen, freuen wir uns. Auch sind Gastbeiträge, zum Beispiel zu Themen wie Mobbing oder Cybersicherheit sehr willkommen.

Liebe Kinder

Ihr wollt auch mithelfen? Kein Problem, kommt zum Kurs, fahrt mit uns zu tollen Events und helft gemeinsam mit Euren Eltern und/oder auch allein bei der Vorstellung unseres Projektes in Schulen oder auf Stadtfesten.

Dieses offene Angebot ist kostenlos aber nicht umsonst!

Wie werden wir das erreichen?

Wir nutzen moderne digitale Techniken, Lernmethoden und -materialien seit Projektbeginn 2017 und besitzen dadurch entsprechende Erfahrung.
Grundlage für diesen Kurs ist der Online Kurs "Spielend programmieren lernen" der Onlineplattform "OpenHPI" des Hasso Plattner Instituts, einer Fakultät der Universität Potsdam.

Den Einführungskurs werden wir online mittels Google Meeting absolvieren. Dazu benötigt jeder Teilnehmer eine E-Mail Adresse sowie einen einfachen Computer. Der Computer sollte mit einem Chrom Internetbrowser ausgestattet sein und Videos abspielen können.

Folgende Internetseiten werden wir voraussichtlich nutzen:

Wir empfehlen, dem Kind eine eigene kostenlose E-Mail Adresse, vorzugsweise bei Google Mail einzurichten, Zugangsdaten und andere wichtige Daten werden ausschließlich über diese E-Mail Adresse ausgetauscht. Wir werden Whatsapp nicht nutzen.

Außerdem raten wir zu einem Gespräch mit dem Kind über die Gefahren im Internet und bitten Sie ausdrücklich diese E-Mail Adresse regelmäßig mit dem Kind zu überprüfen.

Wir nutzen folgende Technologien: HTTP/HTTPS für Webseiten, SMTP für E-Mails, SSH für verschlüsselte Verbindungen zum Server.

Für den Präsenzunterricht benötigt jedes Kid ein Laptop oder Notebook. Dafür reicht ein einfaches, gerne gebrauchtes Gerät, was im Interesse des Kindes nicht zu schwer sein sollte. Aus technischer Sicht sollte das Gerät einen Dual Core Prozessor und mindestens 2 GB Hauptspeicher. Derartige Geräte findet man auf ebay.de bei gewerblichen Händlern mit Gewährleistung schon für 100-150 Euro.

Tux, der heimliche Herr über Rechner, Router, Navigationssysteme und vieles mehr. Bei Bedarf installieren wir mit den Kids gern ein kostenloses Linux auf den Geräten.

Der Unterricht erfolgt in ausschließlich in deutscher Sprache, Fachbegriffe werden auch in der englischen Urform verwendet.